Green Fashion bei Asos

Den Onlineshop von Asos kennt wohl jede Fashionista. Dort kann man shoppen, was das Herz begehrt. Aktuell gibt es auch eine Plattform, die sich the green room – der grüne Raum – nennt. Dort kann man aus Marken wählen, die für einen sozialen und ökologischen Ethos stehen. Dabei handelt es sich zum Teil um Marken, die Asos selbst kreiert hat, aber auch um eigenständige Kollektionen. Die Pioniere der Fairtrade- und umweltfreundlichen Mode arbeiten mit Kunsthandwerkern und Landwirten um deren Leben und die Umwelt zu verbessern.

People Tree ist eine Kollektion, die mit klassischen Schnitten und auffälligen Farben und Mustern Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Asos People Tree

http://www.asos.de/

ASOS Africa sticht durch seine klassisch-schicken Merkmale hervor. Die Dynamik des afrikanischen Kontinents hat die ASOS Africa Kollektion inspiriert, die in Kooperationen mit kleinen Gemeinden in Kenia produziert wurden. Asos verspricht für jedes gekaufte Kleidungsstück eine Spende von fünf Pfund, um damit ein neues Fair Trade Projekt aufzubauen.

Asos Africa

http://www.asos.de/

Die Marke Made Jewellery lässt ist Kenia Schmuck herstellen und gibt dadurch seinen Arbeitern die Möglichkeit neue Arbeitstechniken zu erlernen und sich eine nachhaltige Lebenssituation aufzubauen. Die Armreifen, Ohrringe und Halsketten aus der Kollektion von Made lassen sich wirklich sehen und sind ein richtiger Hingucker!

Asos Made Jewellery

http://www.asos.de/

Asos Made Jewellery

http://www.asos.de/

Das Label Choolips steht für farbenfrohe und auffällige Kollektionen, die ausschließlich durch fairen Handel produziert werden.

Asos Choolips

http://www.asos.de/

Choolips ist Mitglied der Fair Trade Organisation, wird lokal produziert und verringert so den CO2-Fußabdruck. Die Schönheit dieser Kollektion liegt in der Verknüpfung von Kultur, traditionellem Handwerk und innovativen Techniken. Choolips achtet auf Handwerkskunst und Qualität und versucht eine Harmonie zwischen Endverbraucher und Produzenten herzustellen. Die Inspiration von Choolips waren die Seele, die Musik und die Leute auf Ghanas Strassen. Auf der Seite könnt ihr ein Interview mit Annegret Affolderbach, der Gründerin und Designerin von Choolips, lesen.

Es gibt noch einiges mehr zu entdecken, also schaut schnell mal rein! Es sind auch einige Sale-Artikel dabei. Ich weiß, es war gerade erst Weihnachten, aber einer richtigen Fashionista ist doch die Jahreszeit egal! :)

Ich finde es toll, dass so große Onlineshops jetzt Kategorien für Fair Trade Kollektionen einrichten und so die Möglichkeit bieten auch mit gutem Gewissen einkaufen zu können und dabei trotzdem on the fashion way zu sein.

We like!

5 Responses to “Green Fashion bei Asos”

  1. Anne
    05,01,12 at 17:36 #

    Wow, die Kreolen von Made Jewellery sehen ja toll aus! Ich geh gleich mal bei Asos gucken! ;) Danke für den Tipp!!!

  2. Emilie
    05,01,12 at 17:49 #

    Hey Anne, immer wieder gerne!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Die Bread & Butter 2012 | Öko Schuhe, Fair Trade Fashion und alles für ein Nachhaltiges Leben - ecofashionstore.de - 20,01,12

    [...] durch faire Prozesse in Afrika produzieren lässt. Erhältlich ist die Kollektion gerade nur über Asos – wir hatten vor kurzem über den Green Room des Online Shops [...]

  2. Öko Schuhe, Fair Trade Fashion und alles für ein Nachhaltiges Leben - ecofashionstore.de - 17,08,12

    [...] addthis_share = [];}Es ist garnicht so lange her, da haben wir über den Green Room bei Asos berichtet. Ihr erinnert euch sicher. Heute bin ich auf die Kollektion Asos Africa gestoßen. [...]

  3. Sommerkleider | Öko Schuhe, Fair Trade Fashion und alles für ein Nachhaltiges Leben - ecofashionstore.de - 10,06,13

    [...] recycled, regional, aus biologischen Stoffen anderfalls nach Fair Trade Prinzipen hergestellt. Der Green Room bietet eine große [...]

Leave a Reply