Shwood Brillen

Eigentlich möchte ich diesen Beitrag nicht schon wieder damit beginnen, dass ich im Internet auf ein Video gestoßen bin, das außerordentlich interessant war. Aber so ist es leider nunmal…

Zusehen sind zunächst erstmal etwa anderthalb Minuten Skateboarder, die mit ihren Tricks die Stadt unsicher machen. Erstmal nichts spektakuläres – es wirkt ein wenig, wie ein Promo-Video. Doch als einem das Skateboard bricht und ein Übergang in eine Werkstatt erfolgt, merkt man, dass es hier nicht allein um die Präsentation ultraspektakulärer Skatetricks geht. Nein, wer aufmerksam zusieht, dem wird schnell klar, dass aus diesem zebrochenen Skateboard etwas hergestellt wird. Doch da ist erstmal noch nicht ersichtlich, dass es sich um die Produktion von Brillen handelt. Ja, Brillen. Warum ist nur niemand vorher auf diese Idee gekommen? Es ist so logisch und irgendwie irreal zugleich. Doch das Ergebnis ist verblüffend schick. Nein, stylish, cool, und dabei überhaupt nicht übertrieben.

Die Firma Shwood stellt Brillen jeglicher Art, also Sonnenbrillen und ich nenne sie mal Funktionsbrillen, aus Holz her.

Auf ihrer Internetseite beschreiben sie ihre Arbeit als ein einfaches Experiment mit der Natur. Ein Projekt, das so viel Individualität in sich trägt, dass nur die Natur die Materialien dafür bieten kann. Es ist wird als Passion beschrieben, mit Design, Materialien und Ästethik zu experimentieren und dabei völlig frei von Trends zu arbeiten, sondern sich viel mehr an seinen Wurzeln zu orientieren und damit durch Kreativität Innovationen zu schaffen, die trotzdem zeitlose Produkte beinhalten.

Shwood Brillen werden in einer hausinternen Manufaktur angefertigt. Der Herstellungsprozess erfordert unglaubliche Präzision. Jeder einzelne Schritt – von dem Furnieren, über die Linsenanfertigung, bis hin zu der Gestaltung – erfolgt inhouse in der Werstatt in Portland / USA. Weiterhin sind alle Modelle mit Carl Zeiss-Linsen ausgestattet, die einen 100%igen UVA- und UVB-Schutz bieten – importiert aus Italien…

Zu kaufen gibt es sie leider nur in Amerika. Allerdings kann man sie über den Online Shop proof herschicken lassen. Bei Preisen zwischen 90 und 130 USD kann man eigentlich nichts falsch machen. Was ist das umgerechnet? Jedenfalls günstiger als eine Ray Ban und wesentlich cooler. Wenn es auch noch ein Naturprodukt ist, dann immer her damit!

Ich freue mich auf den Moment zum ersten mal so eine Brille auf der Nase von Jemandem zu sehen! Das wird mir ein kleines Glücksgefühl bereiten, dass Shwood endlich auch bei uns angekommen ist!

Shwood Brillen Galerie - eco fashion

www.shwoodshop.com/

Shwood Brillen Galerie für eco fashion

www.shwoodshop.com/

Shwood Brillen Galerie for eco fashion

www.shwoodshop.com/

Shwood Sonnenbrillen

www.shwoodshop.com/

Shwood Sonnenbrillen Gallerie

www.shwoodshop.com/

 

 

 

 

3 Responses to “Shwood Brillen”

  1. Wolf
    22,03,13 at 16:21 #

    Guter Bericht. Habe nun meine erste Shwood in den Händen. Mod. Canby in Zebrawood. Wahnsinn ist die ungeheure Leichtigkeit des Rahmens. und halt eben Holz.
    Beim bestellen Vorsicht: Zu der brille (145 USD) kommen noch die Transportkosten, die UPS Vorlagekosten, der Zoll und die Einfuhrumsatzsteuer. So werden aus 145 USD schnell 170,- €.

    Aber egal, lohnt sich allemal. Empfehlenswert !!

  2. Chris
    27,06,13 at 12:26 #

    Hi,

    Shwood kann nun auch ganz bequem online bestellt werden. Unter http://www.briloro.de findet Ihr die Holzbrillen in der Kategorie Sonnenbrillen. Endlich mal ein deutscher OnlineShop, erspart einem den Stress mit dem Zoll usw.

    LG

Trackbacks/Pingbacks

  1. We would buy WeWOOD | Öko Schuhe, Fair Trade Fashion und alles für ein Nachhaltiges Leben - ecofashionstore.de - 30,03,12

    [...] = [];}Vor einiger Zeit haben wir über eine Marke berichtet, die Brillen aus Holz herstellt (zum Artikel). Jetzt würde ich das Thema gerne nochmal aufgreifen. Denn es scheint sich ein Trend zu [...]

Leave a Reply