Wear Positive für das Gemüt

Quelle: wearpositive.de

Quelle: wearpositive.de

Kleiderschrank voll, aber leider nichts zum anziehen? Der Poncho von WearPositive verschafft Abhilfe. Sechs verschiedene Varianten für sechs verschiedene Tage. Ich bin ein großer Fan von Kleidungsstücken, die man unterschiedlich variieren kann.  Deshalb war ich gleich angetan von dem Kleidungsstück. Zum einen spart man enorm viel Geld, zum anderen tut man der Umwelt einen Gefallen, denn die WearPositive stellt Bekleidung ausschließlich aus biologisch angebauter Wolle her.  Wie der Name schon verrät, soll das Tragen der Sachen eine positive Auswirkung ausüben. Im Innern der Kleidungsstücke sind kleine Statements wie „ Lovely ME“,  „glückl ICH“ und „beautiful ME“ lesbar.

Die Idee ist einfach genial. Wie oft haben wir uns schon in den Klamotten, die wir anhatten unwohl gefühlt. Ist es nicht schön, wenn sogar das, was wir anhaben sich positiv auf unser Gemüt ausübt?

Schlechte Tage gehören somit der Vergangenheit an.

2 Responses to “Wear Positive für das Gemüt”

  1. Henriette
    17,11,11 at 20:51 #

    Schöner Blog, ich wunder mich wirklich dass ich den bisher noch nicht gefunden hatte! Seit wann gibt es “den kleinen” denn ??

Trackbacks/Pingbacks

  1. WRAP&PLAY | Trends in der Businessmode - 20,06,12

    [...] zu jeder Gelegenheit perfekt gestylt zu sein. Die grundlegende Idee des Münchner Eco-Fashionlabels WearPositive ist es, Lieblingsteile zu entwickeln, die Freude bringen und sich den Bedürfnissen jeder Frau [...]

Leave a Reply